Unser Katzenhaus

Unser Katzenhaus ist Anlaufstelle für Tier und Mensch



Unser wunderschönes Katzenhaus wurde mit viel Liebe entworfen und durch Vereinsmitglieder ehrenamtlich in Eigenleistung errichtet.
Wir können hier unseren Schützlinge in vielfältigster Weise gerecht werden. Nehmen wir eine vernachlässigte, vielleicht auch noch verflohte Katze auf, können wir sie in einer unserer Quarantänestationen aufnehmen und isolieren. Dadurch wird keine der anderen Katzen mit Ungeziefer oder gar Infektionskrankheiten angesteckt.

Manchmal bringt man uns auch schwerverletzte Katzen. Nach Vorstellung und Behandlung beim Tierarzt gibt es für diese Katzen in unserer Intensiv-Einheit einen Platz mit besonderer Pflege und Fürsorge.
Gesunde Katzen ( jeder Neuzugang wird vom Tierarzt gründlich untersucht ) dürfen das Leben im Wohnzimmer des Katzenhauses in Kuschelecken und auf Kratzbäumen genießen und freuen sich darüber, dass sich endlich wieder jemand um sie kümmert.

Im Außengehege, das sich an das Wohnzimmer anschließt und durch eine Katzenklappe verbunden ist, haben unsere Samtpfoten die Möglichkeit, Freigang kennen zu lernen und ihn unter geschützten Bedingungen zu genießen.

Auf dem weiteren Areal des Katzengeländes versorgen wir unsere vier Wildlinge Nele, Karli, Digger und Leonie. Diese Katzen wurden vor einiger Zeit bei uns im Katzenhaus beherbergt. Da sie leider nicht mehr an Menschen gewöhnt werden konnten, blieben sie als „Gastkatzen“ bei uns am Katzenhaus und genießen hier unter kontrollierten Bedingungen ihre Freiheit. Sie bekommen zweimal täglich ihre Mahlzeiten und bewohnen vier Häuschen, die in der kalten Jahreszeit beheizt werden. Sollte eine der Katzen einmal krank sein, werden sie tierärztlich versorgt und liebevoll von uns gepflegt.


Katzenschutzfreunde Rhein-Ahr-Eifel e.V.

Katzenhaus

Im Brandenfeld 22

53426 Schalkenbach

Besuche BITTE nur nach Absprache
Anfragen nur über die Hotline 02646-915928 oder an info@katzenschutzfreunde.de

Die Fellnasen und wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Entstehung - Geschichte und Galerie

Bildergalerie

Unser kleines, aber feines Katzenhaus

mit angeschlossenem Außengehege



In unserem Katzenhaus gibt es ein "Katzenwohnzimmer" mit angrenzendem Außenbereich, das den Katzen das Gefühl gibt, nicht eingesperrt zu sein.
Außerdem haben wir eine Intensiveinheit für kranke und verletzte Katzen eingerichtet. Daran schließen sich die Quarantäneeinheiten an. Dort haben wir die Möglichkeit, Neuankömmlinge erst einmal zu isolieren, bis wir nach einem Arztbesuch wissen, dass sie nicht erkrankt oder von Ungeziefer befallen sind. Auch werden sie genutzt, um Katzen erstmal Ruhe und Abgeschiedenheit zu gönnen, damit sie sich an die neuen Umstände gewöhnen können.

Unser Katzenwohnzimmer

In unserem so genannten "Katzenwohnzimmer" leben mehrere Katzen zusammen. Das Wohnzimmer ist Dreh- und Angelpunkt für Begegnungen zwischen Mensch und Tier.

Das Außengehege

In unserem Außengehege, das sich an das Wohnzimmer anschließt und sich von dort aus betreten lässt, haben unsere Katzen die Möglichkeit, Freigang kennen zu lernen oder ihn unter geschützten Bedingungen zu genießen. Sie können sich im Wohnzimmer und im Außengehege frei bewegen und selbst entscheiden, welchen Platz sie am liebsten aufsuchen möchten.

Unsere Quarantänestation

Nehmen wir eine vernachlässigte, vielleicht auch noch verflohte Katze auf, so können wir sie in einem unserer dem Katzenhaus angeschlossenen Quarantänehäuser aufnehmen und isolieren.
Dadurch wird keine der anderen Katzen im Katzenhaus mit Ungeziefer oder gar einer Infektionskrankheit angesteckt.

Besondere Katzen im Katzenhaus

in memoriam Julius † 31. Juli 2019

in memoriam Dana † 12. Oktober 2018