Profilbild von Maxi
am 06.03.2024
Zuhause gefunden
Das Tier ist bereits vermittelt.

Maxi

Katze, Europäisch Kurzhaar
ca. 12 Jahre 2 Monate alt
Wohnungshaltung mit eingenetztem Balkon
23.02.2024 vor 7 Wochen
Maxi * ca. 12 Jahre - Wohnungshaltung mit eingenetztem Balkon

Maxi kam ehemals als abgemagerte Fundkatze zu uns, sie sah schrecklich aus, das Fell verfilzt und der Sabber lief ihr aus dem Maul. In Sinzig war sie bei Schnee und klirrender Kälte einem Mitgliederehepaar zu gelaufen und wir wissen bis heute nicht, wer der Besitzer war. Sie muss einen gehabt haben, denn sie ist sehr menschenbezogen und verschmust. Auf jeden Fall war sie schon länger unterwegs. Wir nahmen sie auf und brachten sie zum Tierarzt. Sie hatte eine Schilddrüsenüberfunktion und die Zähne waren nicht in Ordnung. Ihr wurden 6 Zähne gezogen und die Schilddrüse eingestellt. Leider vertrug sie die Narkose überhaupt nicht und so kroch sie nach dem wachwerden nur noch schwankend umher. Ein Bild des Schreckens. Wir dachten sie schafft es nicht. Da sie weder fraß noch trank und nur noch umfiel, brachten wir sie in die Tierklinik nach Mayen. 3 Tage verbrachte sie stationär und wurde zum Glück gerettet. Das Ganze hat uns fast 2.000 € gekostet, fragen sich dann einige Menschen, ob es sich für so ein altes Tier lohnt, so eine Summe Geld auszugeben. Wir sagen natürlich JA!!
Mittlerweile ist Maxi nicht wieder zu erkennen, sie tobt ihrer Pflegemutti auf der Nase herum, kuschelt im Bett und man meint, sie hätte eine ordentliche Verjüngungskur hinter sich.
Wir wünschen uns für die liebe, sehr verschmuste Katzenoma ein wunderschönes Zuhause, wo sie sicherlich noch einige Jahre verbringen wird. Die Schilddrüse ist gut eingestellt, die Blutabnahmen beschränken sich auf zweimal im Jahr.

Pflegestelle: A.S. Wachtberg