Jogi

Profilbild von Jogi
seit 10.02.2022
Zuhause gefunden
Das Tier ist bereits vermittelt.
Eigenschaften
ca. 6 Jahre 11 Monate
Kastriert
Hinweis
Wohnungshaltung
Jogi
Kater, Europäisch Kurzhaar
Der liebe Tigerkater wurde leider bei uns abgegeben, weil man seinen Bedürfnissen nicht mehr gerecht werden konnte. Jogi hat lange Tierarztbehandlungen hinter sich, denn er hat Struvitsteine. Dies wurde nicht direkt erkannt. Struvite bestehen aus Ammonium-Magnesium-Phosphat-Kristallen. Ist das Futter reich an Magnesium und Phosphat, besteht deshalb ein erhöhtes Risiko der Struvitsteinbildung. Verbinden sich diese Kristalle mit Eiweißen aus dem Urin, bilden sich größere Pfropfen, die manchmal auch die Harnwege verstopfen können. Struvitsteine entstehen vor allem dann, wenn der Urin einen zu hohen (basischen) pH-Wert hat, zum Beispiel durch Blasenentzündungen oder ungünstige Fütterung. Dem kann man entgegenwirken, durch entsprechende Fütterung und durch ausreichende Flüssigkeitszufuhr, z.B. Trinkbrunnen, Wassernäpfe an verschiedenen Orten aufstellen. Auch für ausreichende Bewegung der Katze sollte man sorgen. Jogi muss Spezialfutter bekommen. Nähere Einzelheiten welches Futter geeignet ist erfahren sie selbstverständlich von uns. Im Moment bekommt er Urinary Feucht- und Trockenfutter, ebenso eine Urinary Drink. Das Futter ist nicht teurer als herkömmliches hochwertiges Futter.

Nun zu dem Schmuseschatz, er liebt Menschen, zeigt es ihnen in dem er sich an sie kuschelt und gestreichelt werden möchte. Fremden gegenüber ist Jogi allerdings zunächst ängstlich. Ansonsten ist er dankbar für jede Aufmerksamkeit und Fürsorge. Wer möchte Jogi ein schönes Zuhause geben, das er endlich ankommen kann und man ihn so akzeptiert wie er ist? Jogi ist kastriert, gechipt und entwurmt. Wir würden ihn gerne als Einzelkater vermitteln, da dieses Spezialfutter nicht unbedingt gesunde Stubentiger fressen sollten. Er muss im neuen Zuhause ausreichend Platz zu toben und spielen haben. Eine kleine Wohnung wäre hier fehl am Platz. Kinder, die vernünftig mit Tieren umzugehen wissen, wären auch möglich.

In Polch wartet er auf der Pflegestelle auf verständnisvollen Besuch.

16.03.2022 vor 2 Monaten

17.02.2022 vor 3 Monaten

10.02.2022 vor 4 Monaten