Kalle

Profilbild von Kalle
seit 11.01.2022
Zuhause gefunden
Das Tier ist bereits vermittelt.
Eigenschaften
ca. 8 Jahre
Kastriert
Kalle
Kater, Mischling
Ehemaliges Flutopfer möchte endlich heimkommen
Kalle * 2014, der Schmusekater ist ein ehemaliges Flutopfer. Wir haben ihn vor vielen Monaten in Ahrweiler mit einer Lebendfalle retten können. Der Besitzer war auch schnell gefunden, nur leider ist dieser nicht mehr in der Lage sich um Kalle zu kümmern. Daher nahmen wir uns seiner an. Er wurde wieder aufgepäppelt und konnte sich zum Glück von der Flutnacht erholen. Wir ließen neben einer Blutuntersuchung (ohne Befund) auch eine Zahnsanierung durchführen. Leider fiel schnell auf, dass Kalle immer wieder Probleme mit Augenentzündungen bekam, wobei Augensalben leider nur bedingt halfen. Daher wurde er einem Augenspezialisten vorgestellt, der ein so genanntes Entropium, ein Rolllid diagnostizierte, welches sich als Ursache für die immer wiederkehrenden Entzündungen herausstellte. An beiden Augen wurden die Rollider fachmännisch operiert und seitdem ist er beschwerdefrei. Die ganzen Behandlungen (ca.1.200 € Kosten) im Rahmen der Augenoperation, Zahnsanierung ect. hat er geduldig und tapfer ertragen. 14 Tage mit Halskragen und eine mehrfache tägliche Reinigung der Augen ist für die Tiere nicht immer ganz einfach, aber bei Kalle war das kein Problem.
Der hübsche Blonde mit den blauen Augen ist einfach einzigartig, denn wenn er seine täglich notwendige Fellpflege bekommt, legt er sich sofort auf den Rücken und lässt sich von seiner Pflegefamilie sogar am Bauch bürsten.
Kalle ist ein ruhiger, sanfter Kater, der es liebt gestreichelt und gebürstet zu
werden. Er wünscht sich ein ruhiges Zuhause, wo man genügend Zeit hat ihn zu verwöhnen. Auf jeden Fall würde er sich freuen einen sozialen Artgenossen im neuen Zuhause vorzufinden. Er war einige Monate mit einem Katzenmädchen, die wir auch aus der Flut gerettet haben auf einer Pflegestelle zusammen und das harmonierte sehr gut. Kalle ist auch Hunden gegenüber nicht abgeneigt, daher kann gerne auch ein katzenverträglicher Hund im neuen Zuhause vorhanden sein.
Kalle ist kastriert, entwurmt und gechippt. In Meckenheim auf der Pflegestelle wartet er auf seine neuen Menschen, die den Prachtkater hoffentlich niemals mehr hergeben werden.
PS : N.H. Meckenheim

11.01.2022 vor 5 Monaten